Haus Wien
21. ‚ÄĒ 27. September 2020

Open Call

Wir freuen uns, den Open Call zur Teilnahme an der ersten Ausgabe von Haus bekannt zu geben, welche vom 21. bis zum 27. September in Wien stattfinden wird.

Der Open Call richtet sich an K√ľnstler*innen, Kurator*innen, Theoretiker*innen, kommerzielle Galerien und Institutionen sowie artist-run und selbstorganisierte R√§ume und Projekte.

Inspiriert vom Raumkonzept zeitgen√∂ssischer Kunstmessen versteht sich Haus als ein Hybrid zwischen kollaborativer Gruppenausstellung und nicht-kommerziellem Rundgang. Die Absicht des Projekts ist es, eine experimentelle Plattform zu schaffen, die neue Formen des Ausstellens ergr√ľndet und eine Vielzahl an Formaten und Medien zusammenbringt.

In diesem Sinne er√∂ffnet Haus im September 2020 als Pilotprojekt erstmals seine T√ľren. Die Plattform selbst soll ein Instrument zum Erfahren von und Experimentieren mit verschiedenen Arten der Zusammenarbeit werden, mit dem Ziel, neue Allianzen zu schmieden, Freundschaften zu schlie√üen und Strategien der Zusammenarbeit zu erdenken.

Kriterien

Bewerber*innen sind eingeladen, Konzepte f√ľr einen m√∂glichen Beitrag an Haus einzureichen. Die Einreichungen sollten eine originelle Herangehensweise ans Ausstellungsmachen im Rahmen der zeitgen√∂ssischen Kunst verfolgen. Beitr√§ge k√∂nnen die Form k√ľnstlerischer Projekte verschiedenster Medien, sowie Ausstellungskonzepte, diskursive Formate, Film, Performance, Publikationen und Text oder anderer ephemeraler oder edukativer Formate annehmen.

Eine Jury wird die Einreichungen in Bezug auf ihre Relevanz f√ľr die Grundideen von Haus sowie der Realisierbarkeit des Projekts, insbesondere in Hinblick auf potenzielle Einschr√§nkungen durch Covid-19, beurteilen. Die Jury besteht aus Kimberly Bradley (Kunstkritikerin), C√©driq Fauq (Kurator), Aziza Harmel (Kuratorin), Francis Ruyter (K√ľnstler) und dem Vereinsvorstand von Haus (Marie-Claire Gagnon, Fanny Hauser, Bruno Mokross, Julius Pristauz, Johanna Thorell, Edin Zenun).

Alle eingereichten Proposals werden dabei sorgsam ber√ľcksichtigt. Die Teilnehmer*innenzahl ist jedoch leider beschr√§nkt.

Veranstaltungsort

Die erste Ausgabe von Haus findet dieses Jahr in einem ehemaligen Wohnhaus im 11. Wiener Gemeindebezirk (Simmering) statt. Das einst√∂ckige Haus befindet sich nur eine Gehminute von der √∂ffentlichen Verkehrsstation Simmering entfernt und ist um einen zentralen Innenhof herum angeordnet, welcher Zugang zur ehemaligen Autowerkstatt, den angrenzenden Apartments sowie einem Hinterhof bietet. Die Ausstellungsr√§ume reichen von verfallenen Wohnr√§umen (leere R√§ume, K√ľchen, Bad usw.) bis zu Garagen unterschiedlicher Gr√∂√üe. Neben diesen Innenr√§umen k√∂nnen auch Projekte f√ľr den Au√üenbereich konzipiert werden. Wir ersuchen Antragsteller*innen au√üerdem anzugeben, welche Art von Raum sie f√ľr ihr Vorhaben bevorzugen oder ben√∂tigen w√ľrden.

Die R√§ume befinden sich teilweise in einem rohen Zustand. Haus stellt die grundlegende Infrastruktur wie Strom und flie√üendes Wasser bereit und √ľbernimmt die Reinigung der R√§umlichkeiten. Architektonische Interventionen sind grunds√§tzlich nach Bed√ľrfnis durchf√ľhrbar.

Weitere Informationen

  • Die Bewerbung sowie die Teilnahme am Projekt sind grunds√§tzlich kostenfrei. Jedoch arbeitet die Initiative mit einem minimalen Budget. Daher werden kommerzielle Galerien und vergleichbare Formate, sowie gef√∂rderte Ausstellungsr√§ume und Institutionen gebeten, Haus durch eine kleine Spende zu unterst√ľtzen, welche im Bewerbungsformular konkretisiert wird.

  • Unser Team wird sich bei allen best√§tigten Teilnehmer*innen melden, um gemeinsam sowohl die Details bez√ľglich Organisation, Auf- und Abbau, Logistik und Fortschritt des jeweiligen Projekts zu besprechen. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen wird dann daran gearbeitet die bestm√∂gliche Art zu finden, ihre Idee im Rahmen der gesamten Ausstellung zu realisieren.

  • Gerne stellen wir im Namen von Haus Unterst√ľtzungsschreiben oder √§hnliche Dokumente aus, um best√§tigten Teilnehmer*innen ein eventuelles Ansuchen von externen F√∂rdermitteln f√ľr Reisekosten, Unterkunft, Produktionskosten oder anderen Ausgaben zu erleichtern.

Einreichung

Um einen Beitrag einzureichen, muss das untenstehende Bewerbungsformular ausgef√ľllt und als ein einzelnes PDF (max. 15mb) bis 15. Juli 2020 an submissions@haus.wien geschickt werden.

Die ausgewählten Teilnehmer*innen werden bis Ende Juli kontaktiert.

Haus freut sich auf eure Einreichungen!

‚§ď Download Application Form

Contact

@haus.wien
contact@haus.wien

Stay updated:

Imprint

ZVR: 1906466059
Große Neugasse 44/2
1040 Wien

Privacy